Freitag, 6. Juli 2012

Testweise implementiert


So wie ich es bei Kathrin gelesen habe und man es beim Blogger-Support auch nachlesen kann.
Jetzt ist ein Teil des Waldgartenblogs hier mit enthalten, dieser wird jedoch wieder gelöscht, denn ich wollte nur einmal schauen, wie das hier funktioniert. Vor allem in Anbetracht dessen, daß die bisherigen Posts trotz Import des Waldgartenblogs hier dennoch erhalten bleiben! Denn das kannte ich so von anderen Blogsystemen bisher nicht, da wurde alles überschrieben!

Ich habe das Ganze unter der alten Blogger-Oberfläche implementiert, denn  mit der neuen hat das nicht funktioniert - dort erschien stets die Meldung:

Leider konnten wir Ihre Anfrage nicht verarbeiten.
Wenn Sie diesen Fehler dem Blogger-Support oder der Blogger-Hilfegruppe melden, beachten Sie Folgendes:
Beschreiben Sie, was Sie gerade taten, als Sie diese Fehlermeldung erhielten.
Geben Sie folgenden Fehlercode an,
bX-pyvj0x
Diese Informationen helfen uns dabei, Ihr Problem nachzuverfolgen und zu lösen! Wir entschuldigen uns für entstandene Unannehmlichkeiten.
Schließen

Außerdem arbeite ich bislang immer mit der alten Oberfläche. Ich finde sie einfach übersichtlicher! Soviel immer neuen oft überflüssigen Schnickschnack brauche ich wirklich nicht!


Es empfiehlt sich übrigens auf "alle importierten Posts" zu klicken, wenn man diese nicht mühsam händisch freischalten will. Wer jedoch nur einzelne Posts oder sukzessive Posts freischalten will, soll das tun - in dem Falle bitte nicht auf den oben sichtbaren  Link klicken!
Interessant ist noch, daß einige Posts doppelt hier hineingeraten sind! Vielleicht die, die ich zeitlich rückversetzt gepostet habe??? Zum Beispiel dieser:

http://layout-testen.blogspot.de/2010/03/der-vorgarten.html

Eigentlich sämtliche aus 2011, die ich jetzt mal überprüft habe - unglaublich!!!
Diese Technik scheint mir doch noch ziemlich unausgereift zu sein, was Blogger/Blogspot betrifft!




Selbstverständlich lösche ich alle Waldgartenposts hier wieder. Ich wollte nur einmal sehen, ob und wie das Ganze funktioniert. Bei mir sind auch alle Kommentare mit übertragen worden!
Überdies ist es ganz gut, die Gartenposts einmal innerhalb eines anderen Layouts anschauen zu können und Versuche mit den Bildergrößen innerhalb dieses neuen Layouts anstellen zu können.
Dennoch werde ich den Gartenblog in Grün und im alten Design belassen, denn gerade das dunkele Grün suggeriert für mich Grün+Garten und die Kleinheit der Bilder hat etwas vom berühmten Schlüsselloch-Blick und so soll das sein! Größer gibt es nicht!
Und ich selbst schau auch gern durch das "Schlüsselloch" in andere Gärten . . .

Kommentare:

  1. Hallo Sara!
    wenn ich test lese und wenn der gar noch von heute ist,werde ich neugierig.Jetzt weiß ich endlich wohher dein profundes Computerwissen her
    stammt von deinem berufIch hab jetzt alle deine beiträge(auch in den Foren)gelesen Deutsch Frau nix verstehn.Aber es gibt ein neues Problem auf der rechten Seite steht statt den follovers
    eine google fehlermeldung daß sie eine gewisse Mailadresse nicht findenDas ist auch bei meinem
    Campingnachbarn(er ist Computerspezialist)auf-
    getreten.Wenn er das problem behoben hat.wird er mir Mailen wie`s geht.Wenn du bei mir auch ein zu grosses bild uber die Terrasse des Tal-Mahal siehst wundere dich nicht Dieses Bild
    ist mir beim übertragen einfach verschwunden .ich habs in allen Posts gesucht,aber bei mir taucht es nicht auf .Alles andere hat in einem Kommentar nix zu suchen.da werde ich dir halt wieder eine mail schicken müssen.
    ich grüße dich in alter freundschaft deine sonnenblume
    du hast ja schon wieder eine Sicherheitsabfrage

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonnenblume,
      da irrst Du Dich! Mein Computerwissen habe ich mir so ziemlich allein angeeignet, mit viel Hilfen aus dem World-Wide-Web und natürlich habe ich die Fachmänner im Haus. Beruflich hatte ich zunächst computermässig so gar nichts am Hut! ;-) Das kam erst viel später ...

      Diese Google-Fehlermeldungen kommen immer einmal. Da hilft einfach nur abwarten, denn dann murkst Google mal wieder am System um es zu "verbessern". ;-)

      Ich schaue dann demnächst mal in Deinen Blog. Vielleicht bist Du bei Google+ angemeldet? Dann können Bilder unter bestimmten Umständen verloren gehen. Mir sind das zu viele "Social"Media-Portale, deshalb mache ich da gar nicht erst mit. Der Tag hat ja leider nur 24 Stunden... und ich komme so schon nicht hinterher.

      Die Sicherheitsabfrage hier werde ich rausnehmen - aber da hier kaum jemand kommentiert, schaue ich natürlich hier auch nicht täglich nach. Aber im Waldgarten-Blog muß sie leider bleiben, denn dort trat neulich gehäuft Spam auf, zum ersten Mal übrigens.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen