Donnerstag, 4. Februar 2016

Wie man Blog-Beiträge zu Facebook rüberbeamt ...




Normalerweise klicke ich auf das Facebook-Symbol unterhalb eines Blog-Posts, wenn ich diesen zu Facebook rüberbeamen will. Leider scheint das in letzter  Zeit nicht mehr korrekt zu funktionieren bzw. funktioniert bei mir ohnehin nicht so, wie es soll, denn unter jedem Betreff erscheint im Facebook folgende Zeile:

Ihr Browser kann leider keine eingebetteten Frames anzeigen. Bitte klicken Sie auf diesen Link, um sich die Seite trotzdem anzusehen.

Vermutlich hängt das mit diesem Button "In Facebook freigeben" zusammen, der ein separates Fenster zu diesem Zwecke öffnet.




Ich finde es allerdings mehr als umständlich, wenn ich mich jedes Mal, wenn ich einen Post im Blog veröffentliche und diesen auch auf Facebook publik machen möchte, mich dann auch noch zusätzlich in Facebook anmelden soll und da dann erst noch händisch ein Bild hochladen muß und auch dort noch ein paar Takte dazu schreiben soll. So etwas MUSS einfach vollautomatisch gehen! In Twitter funktioniert das doch auch mittels Twitterfeed.

In diesem Post habe ich das Frames-Problem schon einmal angesprochen!

Hat jemand einen ultimativen Tipp?

In letzter Zeit funktionierte der Klick auf den oben gezeigten Button nicht so, wie er sollte. Es wurde kein Bild mitgepostet und auch die Überschrift fehlte!

Nun habe ich allerdings in Twitter auch noch eine Funktion entdeckt, die ich gleich mal ausprobiere. Damit sollten meine Posts von Twitter aus dann zu Facebook automatisch übertragen werden. Ich hoffe, es funktioniert!




In den Twitter-Einstellungen "Mit Facebook verbinden" anklicken ...



Und schon sind Twitter und Facebook verbunden. ;-)







Dieser Beitrag erschien auch schon hier!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen