Freitag, 7. Februar 2020

Google Chrome und die NEUE Adresszeile

Habe ich mir doch gleich gedacht, dass meine Blog-Probleme auch mit Google zusammenhängen. Ich wunderte mich kürzlich nicht schlecht, als ich eine Internet-Adresse kopieren wollte und lediglich MEINE Suchbegriffe kopieren konnte, jedoch keine Url! Wie das? 

Nun habe ich gegoogelt und fand folgendes

Google Chrome versteckt ‚http‘ und ‚www‘: Die Nutzer wollen es nicht – Google drückt es dennoch durch
Hier auch einVideo dazu

https://winfuture.de/videos/Software/Chrome-So-holt-ihr-https-und-www-zurueck-in-die-Adressleiste-20558.html

Ich werde diesen blöden Browser jetzt ein für allemal kicken, denn nach dieser Anleitung konnte ich leider nicht vorgehen, der Pfad findet sich auf meinem Rechner nicht.

Mir war Chrome immer für meine Blogs wichtig, da einiges mit diesem Browser im Zusammenhang mit den Blogs besser funktionierte.  Auch wegen WhatsApp-Web, denn das ging seinerzeit auf anderen Browsern ebenfalls nicht, genauso wie Threema-web .Doch da Google nach und nach alles kaputt macht, was gut war, ist jetzt Schluß damit!

Urls müssen für mich aus der Browserzeile heraus kopierbar sein, andere Browser bieten das.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!