Mittwoch, 3. Februar 2021

Telegram - der langsame Modus ...

Mittlerweile betreibe ich längst einen Telegram-Kanal, kann Links erstellen und habe eine Kommentar-Funktion integriert.

Den Link zum Kanal gibt es nur auf spezielle Mail-Anfrage und auch nur an Gleichgesinnte! Ich möchte Wildwuchs in meinem Kanal vermeiden. Ein zu großer Kanal macht auch zu viel Arbeit und würde zusätzliche Moderatoren erfordern.

Bots habe ich jedoch noch nicht ausprobiert, die sind, um Links einzufügen oder Kommentare zu erstellen, auch gar nicht notwendig. Aber das gehe ich demnächst noch an.

Nun beschäfigte mich der langsame Modus für meine Chatgruppe. Noch ist da nicht viel Betrieb, doch sobald das passiert, tritt der langsame Modus in Kraft. Wo ich diesen finde und wofür dieser sinnvoll ist, findet sich hier:

 

Wie ich den langamen Modus in Telegram aktiviere

Ist ja ganz einfach - einfach nur auf den Namen der Gruppe tippen und dann auf das Editieren-Symbol (Stift)

Unter dem Menüpunkt "Berechtigungen" ist das dann zu finden.

 

Alles ganz easy, superleicht und auch für etwas ältere Semester noch schnell zu erlernen! Es it wie bei allem, man muss es WOLLEN. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!